Startseite - Impressum + Datenschutz - News - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Persönliches - Blog - erstes Rätsel - Renaissance Forum - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Was hast Du mit Gott in Dir erlebt? - Wir senden Liebe zu ... - Wichtige Fragen, wie lautet Deine Antwort? - Meine Wunsch-Schlagzeile lautet - Nachrichten für Gott unser Wunschzettel - Ich bin heute glücklich, weil ... - Mein Lieblingsspruch lautet: ... - Meinen aktuelle Heldin, mein aktueller Held - Bevor ich sterbe möchte ich.... - Gästebuch - Kritik der reinen Vernunft - Typisch deutsch - der Fragebogen - Stell dir vor, gestern ... - Sage mir, was du liebst, und ich sage dir, wer du bist - der Proust Fragebogen

Wichtige Fragen

"Wie lautet Deine Antwort?"

Antworten - tabellarische Übersicht

- Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 - Seite 4 -

01. Wer bist Du?
         ein Konstrukt meiner Empfindungen

02. Was ist der Mensch?
         ein Virus

03. Was ist die Welt?
         Das Opfer des Virus, dem Tode nah

04. Was ist der Unterschied zwischen einer Katze und einem Menschen?
         eine Katze kann nicht böse sein

05. Weinen Maenner genauso oft, wie Frauen?
         Ja, nur tränenlos

06. Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei?
         die Henne

07. Gibt es eine uebergeordnete Macht?
         Vielleicht gibt es etwas mächtigeres als wir es sind. Aber übergeordnet? Nein.

08. Was braucht der Mensch, um ein gutes Leben zu fuehren?
         Anstand

09. Wie fuehlt sich Glueck an?
         es ist die Abwesenheit von Unglück

10. Hat der Mensch eine unsterbliche Seele?
         Nein. Sollte er sie jemals gehabt haben, hat er sie heute nicht mehr verdient


01. Wer bist Du?
         ein Kind Gottes

02. Was ist der Mensch?
         Gottes Ebenbild

03. Was ist die Welt?
         Gottes wahr gewordener Gedanke, Gottes Wort und Gottes Tat

04. Was ist der Unterschied zwischen einer Katze und einem Menschen?
         Da gibt es einige, von Charaktermerkmalen bis hin zur Lebenserwartung. Tiere sind aber vor allem die treueren Freunde eines Menschen.

05. Weinen Maenner genauso oft, wie Frauen?
         Ja, wenn sie gesund sind und ihnen das Weinen nicht ab erzogen wurde. Wir sind alle emotionale Lebewesen.

06. Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei?
         Die Frage gebe ich an Gott weiter. Ich bin ja nicht Allwissend.

07. Gibt es eine uebergeordnete Macht?
         Ja, unseren Schöpfer

08. Was braucht der Mensch, um ein gutes Leben zu fuehren?
         Gott, Jesus, den heiligen Geist, um für sich selbst die richtigen Entscheidungen zu treffen.

09. Wie fuehlt sich Glueck an?
         in Liebe und Frieden leben,

10. Hat der Mensch eine unsterbliche Seele?
         Ja, sie ist mit Gott, unserem Vater verbunden, wenn wir es wünschen.


01. Wer bist Du?
         Mensch

02. Was ist der Mensch?
         

03. Was ist die Welt?
         Platz mit vielen Lebewesen und Natur

04. Was ist der Unterschied zwischen einer Katze und einem Menschen?
         

05. Weinen Maenner genauso oft, wie Frauen?
         Nein, sie unterdrücken es eher

06. Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei?
         

07. Gibt es eine uebergeordnete Macht?
         Ja

08. Was braucht der Mensch, um ein gutes Leben zu fuehren?
         

09. Wie fuehlt sich Glueck an?
         Gut, leicht

10. Hat der Mensch eine unsterbliche Seele?
         


01. Wer bist Du?
         Ich bin eine Frau die ihr Glück gefunden hat

02. Was ist der Mensch?
         

03. Was ist die Welt?
         Alles was der mensch hat

04. Was ist der Unterschied zwischen einer Katze und einem Menschen?
         

05. Weinen Maenner genauso oft, wie Frauen?
         Das kann schon sein

06. Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei?
         

07. Gibt es eine uebergeordnete Macht?
         Daran glaube ich

08. Was braucht der Mensch, um ein gutes Leben zu fuehren?
         

09. Wie fuehlt sich Glueck an?
         Unbeschreiblich schön

10. Hat der Mensch eine unsterbliche Seele?
         


01. Wer bist Du?
         Ich bin Dana die Göttin und gehöre zu keiner Religion an.

02. Was ist der Mensch?
         Ein Mensch ist auch ein Gottheit, der Schöpfer seiner eigener Realität und so wird es für alle Ewigkeiten so bleiben. Ein Mensch ist genau, der erfährt was Freude, Leid und alles anderen Positiven und Negativen wirklich bedeutet, er kam deswegen auf der Welt und suchte auch nach Liebe.

03. Was ist die Welt?
         Die Welt ist eine Art Spielplatz und Schule für alle Menschen und andere Lebewesen. Die Seelen gemeinsam haben die Welt erschaffen und die Welt wird für alle Ewigkeiten existieren, genauso wie die Menschen und alles andere Geschöpften.

04. Was ist der Unterschied zwischen einer Katze und einem Menschen?
         Die Katze hat keine Hände und Füße wie die Menschen, sondern Pfoten mit Krallen. Die Katze können besser in Dunkeln sehen als die Menschen und haben dazu noch Reißzähnen, während die Menschen keine Reißzähne haben. Man sagt die Katzen hätte 9 Leben und der Mensch nur ein Leben hat. Aber es gibt auch Wiedergeburt für die Menschen, Katzen und alles anderen Geschöpften.

05. Weinen Maenner genauso oft, wie Frauen?
         Gute Frage... Ist das nicht egal ob die Männer genauso oft weinen, wie Frauen?

06. Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei?
         Das Ei war zuerst da, denn das Ei kam von die Dinosauriern.

07. Gibt es eine uebergeordnete Macht?
         Es gibt natürlich auch übergeordnete Macht und zwar die Götter (Gott/Göttin) selbst. Natürlich gibt es unendlich vielen und unterschiedlichen Mächten.

08. Was braucht der Mensch, um ein gutes Leben zu fuehren?
         Der Mensch braucht wahren ewiges Leben, Freiheit, Gerechtigkeit und Recht auf Alles. Jeder Mensch braucht auch Anerkennung, Verständnis, Liebe und Freundschaft.

09. Wie fuehlt sich Glueck an?
         Wenn man der Mensch glücklich mit seiner Familie und Freunde zusammen lebt. Wenn man der Mensch auch alles bekommt, was er immer wünscht und erträumt.

10. Hat der Mensch eine unsterbliche Seele?
         Ja, der Mensch hat eine unsterbliche Seele und hat dazu auch noch Gottes Kraft und Wissen. Alles ist Gott/Göttin und Gott/Göttin ist Alles, denn Alles ist Eins und es wird für alle Ewigkeiten sein.


- Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 - Seite 4 -

Antworten - tabellarische Übersicht

 

Was hast Du mit Gott in Dir erlebt? - Wir senden Liebe zu ... - Wichtige Fragen, wie lautet Deine Antwort? - Meine Wunsch-Schlagzeile lautet - Nachrichten für Gott unser Wunschzettel - Ich bin heute glücklich, weil ... - Mein Lieblingsspruch lautet: ... - Meinen aktuelle Heldin, mein aktueller Held - Bevor ich sterbe möchte ich.... - Gästebuch - Kritik der reinen Vernunft - Typisch deutsch - der Fragebogen - Stell dir vor, gestern ... - Sage mir, was du liebst, und ich sage dir, wer du bist - der Proust Fragebogen

erstes Rätsel - Renaissance Forum - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance


Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004-2018 - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin

Achtung:
© https://www.susannealbers.de - Alle gespeicherten Daten werden auf keinen Fall personenbezogen verwendet, an Dritte weitergegeben, gewerblich oder mißbräuchlich genutzt; sie werden nur zum Zwecke der Veröffentlichung auf diesen Seiten dargestellt. Wer das nicht möchte, der sollte nicht seinen richtigen Namen und seine e-mail Adresse angeben. Nach etwa einer Woche kann man über Google gefunden werden. Die mißbräuchliche Verwendung der gespeicherten Daten ist strafrechtlich verboten.