Neuen Wunsch hinzufügen

Folgende Personen haben sich etwas gewünscht:

Name: Daniela
Zeit: 23.07.2016 um 10:03
Mitteilung: Lieber Gott, bitte hilf und beschütze mich vor alles! Du weißt, was diese sechs Ereignissen bedeutet, oder?

1. Ereignis (Kleinkind und Kopfstoß)
1. Ereignis: habe ich als Kleinkind irgendwie erlebt und kann leider nicht daran erinnern, was vorher und danach geschah.

Vor vielen Jahren bin ich als Kleinkind auf irgendetwas drauf geklettert. Dann bin ich irgendwie auf Hinterkopf gefallen und das Gefühl ich bis Heute noch. Dann habe ich geweint und dann kamen irgendwelchen Leute zu mir, um zu gucken, was los sei. Ich kann mich nur verschwommen daran erinnern. Keine Ahnung warum, aber ich sehe dieses Ereignis auch als Wichtig an.

2. Ereignis (Der Engel und die Rettung)
2. Ereignis: habe ich vor sechs oder sieben Jahren erlebt und weiße nicht, was es bedeutet.

Ich hatte vor ein paar Jahren einen Traum. Ich habe geträumt, als wäre ich in einer Flammenmeer. Ich bin bin zum Abgrund gerannt und im Abgrund war auch voller Flammen. Dennoch bin ich im gesprungen und da erschien ein Engel. Der Engel hat mich im Flug aufgefangen und flog mit mir nach oben. Dann bin ich aufgewacht und diese Traum war eigentlich sehr schön. Seit dem kann und werde ich wohl diesen Traum vergessen.

3. Ereignis (Das Licht und das unbeschreibliche Gefühl)
3. Ereignis: habe ich vor drei Jahren erlebt und vor der Streit zwischen meine Freundin und mir.

Vor ein paar Jahren, in einer bedeutsamer Nacht, nach der Gang, habe ich es erlebt. Ich habe mich gestreckt, dann fing plötzlich meinen Körper Zuckungen an und habe ich mich freiwillig auf mein Bett fallen gelassen, damit ich nicht auf irgendwelchen Sache drauf falle. Dann wurde vor meinen Augen Weiß, ich glaube, ich sah das Licht und dann konnte fast nichts mehr hören. Es hat so angefühlt, als würde meinen Geist und Seele meine Körper verlassen wollen und dieses Gefühl war so unbeschreiblich. Ich habe auch irgendwie an die bestimmten Charaktere oder Personen gedacht. Ich habe es gegen angekämpft, weil ich irgendwie Angst um meinen wertvollen Sachen hatte. Es hat nur ein paar Sekunden oder Minuten gedauert, dann war alles wieder vorbei. Dieser bedeutsame Erlebnis werde ich wohl niemals vergessen. Ich kann es nicht mal sagen, ob schrecklich oder schön war. (Ich hatte schon ein paar Vermutungen.)

4. Ereignis (Der Sohn Gottes und die Früchte.)
4. Ereignis: habe ich gleich an erste Tag des diese neues Jahre erlebt und ein Tag vor meinen großen Tag.

Ich habe auch ein Traum von Jesus geträumt, und zwar in diese Jahr. Erst mal waren ein paar Priester um der Tisch und saßen auf die Stühle. Der Jesus Christus saß auch der Stuhl und auf der Tisch waren Essen drauf. Der Jesus Christus bot mich an mit hinzusetzen, aber irgendwie habe ich es gesagt, lieber stehen mit esse und nicht ein Platz wegnehme. Da sagt einer der Priester, dass ich hinsetzen kann und der Jesus Christus schaute mich an. Ich habe trotzdem verneint, weil ich Angst hatte, ein Platz wegzunehmen. Ich wollte nicht dahin setzen,
weil ein Priester fort gegangen ist und wollte seinen Platz nicht einnehmen. Dann haben wir die Früchte genommen und zusammen (wie Sektgläsern) gestoßen. Wir haben dann es gegessen und danach bin ich aufgewacht. Diese Traum war eigentlich sehr schön. Dennoch weiße ich nicht, was der Traum bedeutet?

5. Ereignis (Der Erzengel und der Geburtstag)
5. Ereignis: habe ich zwischen den zweite und den dritte Monat dieses Jahrs erlebt und als ich anfing die fast ganzen Videos und Berichte von die spirituellen Menschen anzugucken.

Ich habe von Geburtstag, Truhe, Erzengel und Familie geträumt. Ich träumte von meinen eigenen Geburtstag und ich war mit meiner Familie in einen besonderen Ort, wo die Spielzeuge, Konsolen usw. zu kaufen gibt. Dort war auch eine Geburtstag Tisch mit Namensschilder, Gläser, Teller, Besteck, Kerzen usw. Da habe ich ein Japaner getroffen und der Japaner hat mich gefragt, ob ich Geburtstag habe. Ich habe ja gesagt und der Japaner zeigte mir den Geburtstag Tisch. Dann war ich in einer Haus und schaute aus die Fenster, während Meinen Familie sich fertig machte und redeten. Dann sah ich einer Truhe und mein innere Stimme sagte zu mir, ich soll den Name des Erzengel rufen. Ich habe die Fenster aufgemacht und habe dann ganz leise nach Erzengel Raphael gerufen. Die Truhe war verschlossen und hat siech geöffnet. Dann kam eine Art unsichtbare Energie auf mich zu und da fühlte ich, dass der Erzengel Raphael in meinen Körper reingegangen ist. Da kam Mama und bat mich fertig zu machen, dann ich habe mich fertig gemacht. Danach bin ich aufgewacht und dieses Traum war sehr schön. Auch diese Ereignis werde ich wohl nicht mehr vergessen. Ich frage mich trotzdem, was diese Traum bedeutet Diese Traum war wirklich ein sehr schönes Traum und vor ein paar Monaten war ich doch so aufgebracht. Dieses Traum oder die Erzengel und Engel haben mich wieder beruhigt. Ich bin sehr glücklich, dass ich diesen Traum geträumt habe.

6. Ereignis (Der Sohn Gottes und der Spruch)
6. Ereignis: habe ich in der fünfte Monat dieses Jahres erlebt und als ich ein verrücktes Spiel zufällig entdeckt.

In der Nacht habe ich wieder ein unvergessliche Traum geträumt. Ich träumte, dass ich in einer Reihe stand und konnte sehen wie Leute zweimal verneigt haben und den Spruch aufgesagt haben. Dann hat Jesus die Gesichter der Menschen mit beide Hände berührt hat und ihnen wahrscheinlich geheilt haben. Dann war ich an der Reihe, ich habe mich verneigt und auch den Spruch aufgesagt. Dann Jesus auch mein Gesicht mit seinen Hände beruht haben und ich schließt meinen Augen. Der Jesus hat auch sein Kopf an mein Stirn berührt, dann dürfte ich mich an seiner Seite ausruhen und hatte immer noch die Augen zu. Ich konnte dennoch sehen, wie die anderen Menschen sich verneigt und den Spruch aufgesagt haben. Dann bin ich aufgewacht und ich fand dieses Traum sehr schön. Dies ist der sechste bedeutungsvollen und unvergesslichen Ereignis.

Was bedeutet diesen jetzige sechs besonderen Ereignissen wohl? (Ich denke fast jeden Tag darüber nach, was diesen solchen eigenartige Ereignisse bedeutet)
Wahrscheinlich werde immer wieder mehr unglaublichen Ereignissen kommen und der Zeitabstand wird auch noch weniger.

Manchmal kommt es auch vor, wenn ich schlecht träume und dann im Schlaf um Hilfe rufe, spüre ich immer im Halbschlaf Jemanden an meine Seite. Einmal habe ich die Augen geöffnet,
um zu gucken, ob irgendjemand in meiner Zimmer, aber da war Niemand.

Eigentlich hätte ich doch viel früher merken sollen, denn ich erlebe diesen solchen Ereignis immer wieder, wenn ich schlecht träume und dann um Hilfe rufe.

Dieses besondere Präsens habe ich auch erst in diesen Jahr bewusst wahrgenommen. Fange ich etwa an, mich schnell weiter zu entwickeln oder geht das alles hier noch viel schneller als sonst? Ich frage mich, was das alles zu bedeutet hat?

Seit meinen Geburt an, erlebe ich manchmal ganz mysteriösen und unglaublichen Dingern. Ich denke fast jeden Tag darüber nach, was diese sechs bedeutungsvollen Ereignissen sind? Was hat das alles so bedeuten?

Mir gefällt es sehr, dass ich immer wieder irgendwelchen besonderen und unglaublichen Ereignissen erlebe und dabei freue ich mich immer irgendwie.

Bitte erfülle meinen ganzen Träume und Wünsche! Ich danke dir und ich liebe dich!
Deine Daniela die Tagträumerin

(Eigentlich benutze ich die ganzen Gästebücher als eine Art Tagebücher, damit ich es nicht vergesse. Aber wahrscheinlich musst ich wohl doch aufschreiben.)

Name: Pusteblume
Zeit: 21.07.2016 um 07:39
Mitteilung: Ich wünsche mir ein Wiedersehen mit meinem Mann und noch viele schöne Jahre zusammen mit meinem Mann. Es wäre schön, wenn unsere Liebe mit einem oder zwei Kinder gekrönt werden würde. Dann wünsche ich mir wieder vollkommen zu genesen. Außerdem würde ich gerne eine "Reise" in mein früheres Leben machen. Ich wünsche mir, dass mir mein Mann alle neuen und alten Geschichten erzählt, die wir zusammen erlebt haben, und alle Geschichten, die er ohne mich erleben musste.
Ich wünsche mir ein langes und gesundes Leben für mich und meinen Mann und unsere Kinder, die hoffentlich bald kommen werden. :)

Name: AdMrialhaket
Zeit: 19.07.2016 um 17:54
Mitteilung: Gott las uns mal Reden über mein wunsch ich weiß der wunsch ist erfüllbar wenn du es kannst aber muss es Erliedigen Gotte . Ich kann auf mich selbt auf passen Herr Gott. aber wie soll ich dir es Beweißen können wenn du mir nicht mal die Chance Da Für Gibts ? OHne die macht kann ich auch kein WeltFrieden Erschaffen kannst du nun bitte dich mal kurz überlegen und erfüllst du wenn nicht sage mir endlich den Grund warum ich stehe vor ein Große ??????????  Wasn unn ? Also ich hab mein weg entschieden so nun erfüll es bitte danke im Vor raus PS ich will dir zeigen was ich Drauf hab aber erst mal will ich ne woche mit meine neue kräfte erst mal üben Bevor ich es los gehen lass. Nun Gut wie sieht es aus

Name: Dana
Zeit: 19.07.2016 um 13:51
Mitteilung: Lieber Gott, bitte beschütze all meinen ganzen Heilige Schätze und meinen ganzen wertvollen Dingern vor alles und jeden, für alle Ewigkeiten, egal was auch immer geschehen möge. (Ich möchte auch, dass einer meiner Engel für alle Ewigkeiten all meinen Heiligen Schätzen vor alles und jeden beschütze, egal was auch immer geschehen möge!) Bitte mach, dass ich über 1000 Jahren leben werden, egal was auch immer geschehen möge und bitte mach endlich, dass ich ein Milliardär sein werde. Bitte schenkt mir alles, was ich mir schon immer gewünscht habe. Bitte mach alles wahr, was ich immer will. Bitte erfülle all meinen ganzen Herzenswünsche und Herzensträume. Ich danke dir für alles und ich liebe dich aus tiefsten Herzen, mein lieber Gott. Deine kleine Dana

Name: Dana
Zeit: 19.07.2016 um 13:50
Mitteilung: Lieber Gott, bitte schenkt mir über 999 Milliarden Euro, bitte mach, dass ich endlich Multimilliardär sein werde. Bitte mach, dass ich über 1000 Jahren leben werde, egal was auch kommt. Bitte gib mir all die ganzen verlorenen Sachen wieder zurück und bitte schenkt mir all die Sachen, was ich mir schon immer gewünscht habe. Bitte schenkt mir auch drei ganz gesunden Töchter, nur Mädchen. Bitte schickt mir eine ganz gute Freundin und Schwester fürs Leben, die wie ich identisch sein soll und dass meine zukünftige Identische Freundin/Schwester und ich für alle Ewigkeiten zusammen sein und bleiben werden, egal was auch passiert. Bitte beschütze auch meinen Augen, Ohren, rechter Arm/Hand und meinen Körper vor irgendwelchen Schaden. Bitte befreit mich auch von irgendwelchen seelischen und körperlichen Schmerzen. Bitte schenkt mir eine sehr großen Schloss und eine großen Garten mit ganz vielen Früchtebäumen. Bitte mach, dass ich sehr großen Solaranlagen, Wasseranlagen und ganz vielen Haussicherheitsgeräten bekommen werde. Bitte mach, dass ich eine Heim außerhalb der Stadt finde. Bitte mach, dass ich für alle Ewigkeiten ein junges Mädchen bleiben werde und dass ich für alle Ewigkeiten Dana heiße. Bitte mach, dass all meinen ganzen Heiligen Schätzen für alle Ewigkeiten bestehen wird. Bitte schickt zu mir ein Engel, der für alle Ewigkeiten auf all meinen ganzen Heiligen Schätzen aufpassen und vor alles und jeden beschützen wird. Bitte beschütze all meinen ganzen Heiligen Schätzen und meinen anderen wertvollen Sachen vor alles und jeden, für alle Ewigkeiten, egal was auch immer geschehen möge. Bitte mach alles wahr, was ich will. Bitte erfülle all meinen ganzen Wünsche und Träume. Ich danke dir für alles und ich liebe dich aus tiefsten Herzen, mein lieber Gott. Deine kleine Dana

Name: Anu
Zeit: 19.07.2016 um 13:50
Mitteilung: Lieber Gott, ich danke dir, dass meinen ganzen Wünsche und Träume erfüllt sind und ich liebe dich über alles, mein lieber Gott.
Bitte erfülle die ganzen Wünsche und Träume von allen Lebenswesen und Geistige Wesen.

Wie Dein Bewusstsein Realität erschafft und welche Macht über Dein Leben diese Erkenntnis haben kann

„Unsere Realität ist nicht einfach so gegeben, sondern das Resultat unseres schöpferischen Bewusstseins.
Daher ist es von eminenter Wichtigkeit zu wissen, wie es funktioniert. Ansonsten erschafft sich unsere Realität gemäß unseren Ängsten, einerlei ob uns diese bewusst oder unbewusst sind.“
Wir alle sind schöpferische Wesen. Das ist unbestritten.
Modernste Forschungen weltweit belegen, dass Realität keine Vorgabe des Universums ist der wir uns einfach zu fügen haben, im Gegenteil!
Realität also das, was wir schlicht und ergreifend ‚unser Leben’ nennen, erschafft sich in der Tat in jedem Augenblick neu. Da jedoch die meisten Menschen unbewusst leben, ist ihnen dies nicht klar. Sie meinen, in ein Leben hineingestellt geworden zu sein welche schon mehr oder weniger fertig sei und schon seit Anbeginn der Zeit bestanden hätte.
Dies ist ein grundsätzlicher Irrtum. Zeit ist eine Illusion welche unser Gehirn erschafft um mit dem Lauf der Dinge irgendwie zurecht zu kommen.
Im speziellen dafür, es mit seinem linearen Denken erklären und erfassen zu können. Aber der Mensch selbst ist kein lineares sondern ein vertikales Wesen von holographischer Natur und als solches unbegrenzt von Raum und Zeit und nicht an eine vorgegebene Realität gebunden.
Das, was wir Erdenmenschen alle gemeinsam als ‚die Welt’ und unsere gemeinsame Realität wahrnehmen und erfahren ist bei weitem nicht die Wahrheit und vor allem nicht absolut.
Realität ist sehr wohl und gar nicht so schwierig zu verändern und durchaus unseren persönlichen Wünschen anpassbar. Unsere gemeinsame Welt erschafft sich durch die Übereinstimmung gewisser Konventionen welche wir mit jedem Augenblick unseres Daseins auf mehr oder weniger unbewusste Weise treffen und getroffen haben. Alles was wir als ‚Wissen’ eingestuft haben ist nicht mehr als eine begrenzende Schlussfolgerung dessen, was wir erleben und was uns von allen Seiten her gepredigt wird. Das beginnt sehr früh im Leben. Eltern, Geschwister, Fernsehen, Lehrer, Vorgesetzte, Wissenschaftler, Spezialisten, Propheten, Politiker, Freunde, Bekannte, Bücher, Channelings, Religionen, aber alles gelogen.
Ich sage nicht, dass es alle bewusst tun, denn die meisten glauben an Ihre Wahrheit und haben sie auf die selbe Art und Weise eingetrichtert bekommen wie wir.
Und noch was:
Dies nur zu wissen macht noch keinen Unterschied!
Einen Unterschied macht nur das erkennen und Anwenden bestimmter Realitätserschaffender Mechanismen welche in unser aller Bewusstsein enthalten sind. In diesem Sinne sind wir wahrhaft göttliche Wesen. Wundervoll und schöpferisch. In unserem Ursprung sind wir sogar frei zu erschaffen was immer wir wünschen. Dass uns diese Fähigkeiten abgesprochen wurden ist noch lange kein Beweis dafür, dass wir limitiert sind. Auch wenn wir es zur Zeit möglicherweise noch so erleben. Es entspricht nicht der einzigen Wahrheit.
Begrenzt zu sein ist also optional und jederzeit veränderbar.
Die Kunst ist es erstens zu wissen, wie sich Realität erschafft und zweitens, wie man sein Bewusstsein dahingehend verändern kann, etwas völlig anderes zu erschaffen.
Gemäß unseren Forschungen erschafft sich Realität anhand folgender

Komponenten:

· Vorstellung

· Gefühl

· Überzeugung

· Glaube

· Gedanke

· Handlung

Vorstellung
Ein ausgeprägtes Vorstellungsvermögen ist das Fundament für jedes persönlich Wunder welches Du vollbringen willst. Wir alle wissen, dass was man sich nicht vorstellen kann, auch nicht möglich ist. Es ist somit wesentlich eine wirksame Technik zu beherrschen, wie man seine Vorstellung erweitern kann.

Gefühl
Gefühle besitzen eine weitaus stärkere Manifestationskraft als Gedanken. Was und wie man fühlt ist letztlich maßgebend dafür, was wir erleben. Nicht umgekehrt! Unsere Gefühle entstehen einerseits durch unsere Überzeugungen und andererseits durch die bereits von uns erschaffenen Erfahrungen. In der Regel besteht bei den meisten Menschen bereits ein verhängnisvoller Kreislauf von sich immer mehr oder weniger gleichartigen Gefühlen, Erfahrungen wieder zu den entsprechenden Gefühlen welche ihrerseits wiederum zu den entsprechenden Erfahrungen führen. Sozusagen ein ‚Teufelskreis’. Dieser wiederum formt wesentlich unsere Denkstrukturen welche ihrerseits dann wiederum den bestehenden Kreislauf bestätigen und somit noch verstärken. Es ist daher wesentlich eine Technik zu kennen, mit der man die gewünschten Gefühle in echt erschaffen kann damit sie in der Folge auch die gewünschte Realität erschaffen.

Überzeugung
Überzeugung ist mehr als bloß etwas zu glauben. In so fern heißt glauben nicht wissen. Eine Überzeugung ist deshalb stärker als der Glaube, weil an ihr nicht gezweifelt wird. In unserem System agieren Überzeugungen als absolute Wahrheiten. Daher verfügen auch sie über eine sehr starke Manifestationskraft. Unsere Überzeugungen sind also stärker als unsere bloßen Gedanken oder ein mit Zweifeln beladener Glaube. Es ist daher wesentlich eine Technik zu beherrschen, mit welchen man die eigenen für wahr gehaltenen Überzeugungen ändern kann.

Glaube
Der Glaube an etwas ist grundlegend wichtig. Allerdings beinhaltet Glauben auch immer eine gewisse Portion Zweifel. Je stärker sogar der Glaube desto größer die Zweifel. Insofern ist es von größter Wichtigkeit über eine wirksame Methode zur Auflösung von Zweifel zu verfügen. Denn bezüglich unseren Glaubensmustern verhält es sich so wie mit selbsterfüllenden Prophezeiungen. Und diese richten sich nicht danach, was wir uns selbst vorgeben zu glauben sondern nach dem, was im tiefsten Innern unseres Bewusstseins als die Wahrheit verankert ist.

Gedanke
Unsere Gedanken sind, wie bestimmt jeder weiss, nicht unerheblich an unserer Erschaffungsfähigkeit beteiligt. Allerdings so einfach, wie es durch die Anhänger des ‚Positiv-Denkens’ propagiert wird, ist es leider nicht. Das Denken befindet sich auf der Oberfläche des Bewusstseins. Damit unsere Gedanken so richtig wirksam werden müssen diese aber in absoluter Übereinstimmung mit unseren Gefühlen, Überzeugungen, Glaubensmuster und letztlich auch mit unseren Handlungen sein. Daher ist es notwendig eine wirksame Methode zu beherrschen die es einem ermöglicht alle diese Aspekte in Übereinstimmung zu bringen.

Handlung
Last but not least... unsere Handlungen. Unsere Handlungen werden vom innersten Innern geleitet. Selbst dann, wenn wir alles auch noch so gut durchdacht und in Kontrolle zu haben glauben. Daher müssen unsere Handlungen in unkontrollierter Weise damit übereinstimmen was wir wirklich fühlen, wovon wir wirklich Überzeugt sind, was wir wirklich glauben und was wir wirklich denken. Und das ist bei weitem nicht immer so, wie wir glauben zu denken, glauben zu glauben und glauben zu handeln etc. Wirklich meint eben wirklich; wirklich.
Die Macht von der im Titel dieses Textes die Rede ist heißt: Die Macht die Umstände und Resultate so zu erschaffen, wie es Eurem Wunsch entspricht. Und diese ist in der Tat und sprichwörtlich Weltverändernd! Diese Macht gebührt allerdings nur jenen, welche keine Angst vor Veränderung haben und bereit sind wieder mit dem Strom des Lebens zu fließen.
Also, liebe Freunde der Bewusstseinsforschung, dies sind wertvolle Hinweise die ich Euch hiermit übergeben habe.

Dies ist unseren wahre Leben und wahre Kraft für alle Ewigkeiten!
Ich danke dir und ich liebe dich über alles, mein lieber Vater!

Deine große Anu die Ahnin, die Botschafterin, die Erste und Letzte Menschlein der Zeit
(Die Mutter D aller Lebenswesen und Geistige Wesen ist auch meine wahre Mutter der Eins sein und der Widerspruch, sie ist auch sehr Mächtig und Weise!)

Name: On nanoko
Zeit: 19.07.2016 um 13:47
Mitteilung: Lieber Gott, bitte hilf mir allen Sachen und beschütze mich vor alles. Nur du kennst mein Wunsch und bitte erfülle mein Wunsch. Amen

Name: On nanoko
Zeit: 19.07.2016 um 13:47
Mitteilung: Lieber Gott, bitte hilf mir allen Sachen und beschütze mich vor alles. Nur du kennst mein Wunsch und bitte erfülle mein Wunsch. Amen

Name: On nanoko
Zeit: 19.07.2016 um 13:45
Mitteilung: Pocket Monster und spirituellen Menschen erobert die Welt! Ich werde auch helfen! Ist das nicht ganz wunderbar?

Name: Anna R.
Zeit: 18.07.2016 um 10:48
Mitteilung: Ich wünsche mir eine gemütliche 2-Zimmer Wohnung am Bodensee. Wo ich mit meinen 2 Mietzen glücklich leben und alle Sorgen vergessen kann.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 | 200 | 201 | 202 | 203 | 204 | 205 | 206 | 207 | 208 | 209 | 210 | 211 | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | 217 | 218 | 219 | 220 | 221 | 222 | 223 | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | 233 | 234 | 235 | 236 | 237 | 238 | 239 | 240 | 241 | 242 | 243 | 244 | 245 | 246 | 247 | 248 | 249 | 250 | 251 | 252 | 253 | 254 | 255 | 256

Neuen Wunsch hinzufügen