Startseite - Impressum + Datenschutz - News - Religion - Kunst - Technik - Literatur - Kultur - Politik - Architektur - Spaß - Psychologie - Spiele - Fotos + Animationen - Gästebuch - Persönliches - Blog - erstes Rätsel - Renaissance Forum - Chat - Quiz - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - Zufallsspiel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Was hast Du mit Gott in Dir erlebt? - Wir senden Liebe zu ... - Wichtige Fragen, wie lautet Deine Antwort? - Meine Wunsch-Schlagzeile lautet - Nachrichten für Gott unser Wunschzettel - Ich bin heute glücklich, weil ... - Mein Lieblingsspruch lautet: ... - Meine aktuelle Heldin, mein aktueller Held - Bevor ich sterbe möchte ich.... - Wie sieht das Internet 2069 aus? - Gästebuch - Kritik der reinen Vernunft - Typisch deutsch - der Fragebogen - Stell dir mal vor, gestern ... - Sage mir, was du liebst, und ich sage dir, wer du bist - der Proust Fragebogen

typisch deutsch Fragebogen

typisch deutsch Fragebogen - beantwortete Fragen

"Was ist typisch deutsch?"

Was ist typisch deutsch? Deutschland - eine pflichtbewusste, humorlose und biertrinkende Nation. So jedenfalls lauten die gängigen Klischees. Oder ist es unser Beamtenstaat? Ist das Essen bei uns überall typisch deutsch? Was macht der typisch Deutsche im Urlaub? Wie gestalten wir das, was man Feierabend nennt? Wie erziehen wir unsere Kinder? Waren wir alle schon mal auf Schloss Neuschwanstein? Würden wir als Lektüre Goethe und Schiller empfehlen? Geniessen wir alle das Oktoberfest? Welche Musik wird hier gespielt? Ich habe die Fragen von www.ciao.de als Vorbild für diesen Fragebogen genommen. Wenn du magst, dann mache bitte mit und beteilige dich.

zum typisch deutsch Fragebogen - zur Auswertung

- Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 -

 01. Dein Alter?  02. Dein Geschlecht?  03. Deine Nationalität (was steht im Pass)?  04. Deine Nationale oder kulturelle Zugehörigkeit - gefühlte Nationalität?  05. Größe des Wohnorts - ungefähre Einwohnerzahl?  06. In welchem Haushalt lebst du? Single - Familie - WG?  07. Eine typisch deutsche EIGENSCHAFT ist?  08. Das typisch deutsche Wetter?  09. Eine typisch deutsche Landschaft?  10. Nenne eine typisch deutsche Stadt - eine Stadt die du einem Fremden nennen würdest, der etwas Deutsches sehen möchte - Begründung wäre nett:  11. Was ist für dich ein typisch deutsches Essen?  12. Was isst du selbst am liebsten?  13. Isst du meistens allein oder eher mit anderen - Familie Kollegen Freunde Mitbewohner?  14. Kochst du regelmäßig? - jeden Tag? - und - Wie lange brauchst du fürs Kochen, wenn du die Mahlzeiten selbst zubereitest?  15. Gemütlichkeit ist ein typisch deutsches Wort und angeblich in keine andere Sprache zu übersetzen. Was ist für dich gemütlich?  16. Wie - glaubst du - sieht ein typisch deutscher Feierabend aus?  17. Was machst du selbst nach der Arbeit - übrigens - auch Hausarbeit ist Arbeit!? siehe 16  18. Wo machst du am liebsten Urlaub? Warum gerade dort?  19. Wenn du - andere Deutsche im Urlaub triffst, freust du dich dann - ehrlich? Warum oder warum nicht?  20. Woran erkennt man deutsche Urlauber?  21. Einkauf - du möchtest für vier Personen Käseaufschnitt oder Wurstaufschnitt kaufen - wie gehst du vor? z.B. Suche in der Kühltheke nach verpackter Ware - Order am Supermarkt-Tresen - oder Besuch im Fachgeschäft?  22. Beim Einkauf - Gramm oder Portionen? Worauf achtest du?  23. Kaufst du Brot - auch Toastbrot - und Brötchen häufiger beim Bäcker oder im Supermarkt?  24. Servicewüste Deutschland - Sind die Servicekräfte - Verkäufer, Kassierer, Kundenberater etc . denen du begegnest so unfreundlich?  25. Die Polizei, dein Freund und Helfer - Stimmst du dem zu?  26. Deutsche haben eine Beamtenmentalität - Stimmt das? Gab es Situationen in denen dir das auch so vor kam?  27. Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind - wahr oder unwahr? Welches Verhältnis hast du zu deinem Auto - falls du eins hast?  28. Die Deutschen neigen zum Jammern - Stimmt das? Wenn ja worüber jammern sie denn?  29. Deine Anregung für eine typisch deutsche Alltagssituation: 
 50  W  D  Europa  28000  Single  bürokratismus  von allem etwas  Es gibt alles...Meer, Berge...  Innenstadt Mannheim - sehr strukturiert.  Kartoffeln  Brot  Mal so mal so  Unterschiedlich  Bei Regen mit Tee und Buch auf dem Sofa.  TV+Bier  Lesen, stricken, singen  Nordsee- die Weite und die Menschen  Treffe fast nur Deutsche, da ich im Land bleibe...  Sprechen deutsch.Überall...  bin vegan..  Weder noch  Bäcker  Meist so, wie man zu ihnen ist.  Na ja, kommt auf die Situation an.  Ja.  Ich liebe meine Fahrräder  Wenn, dann über alles- Wetter, Politik, Geld...  Warten in Behördenfluren. 
 44  weiblich  deutsch  norddeutsch  1000  single  ungeduldig  wechselhaft  Wälder, Wiesen, Felder, Seen,   Hamburg, also Häfen schauen in Norddeutschland  Currywurst   Obst, Gemüse, es ist gerade so warm, da schmeckt Frisches am Besten.   allein  Ungefähr 3 mal in der Woche. Dazu brauch ich eine 1/2 bis 3/4 Stunde.   In Ruhe tun, was ich gerne mag, z.b. lesen, schreiben, kreativ gestalten, auch essen, Filme, Dokumentation schauen, recherchieren, was gerade ein Lebens-Thema ist.  Behördengänge, Arzttermine, dann Hausarbeit, erschöpft Einschlafen vorm Fernsehen oder beim lesen  zuvor siehe 16. gerade erledige ich alles am Tag  In den Bergen, am Wasser, in der Natur. Weil es Leben bedeutet. Hier kann ich richtig auftanken, die natürlichen Lebensrhythmen für mich finden.  Ja. Ich bin so Heimatverbunden.  an der Sprache :)))  Ich schaue und kaufe abwechselnd überall mal. Was gut schmeckt wird wieder gekauft. Ich versuche auf Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker u.s.w. zu verzichten, was am Tresen nicht immer möglich ist, aber im Kühlregal.  in Gramm  Abwechselt, da wo ich gerade bin.  Manchmal. Ich schiebe es auf Überforderung, Stress im Alltag und nehme es nicht persönlich. Tauschen möchte ich mit denen nicht.  Ja. Ich brauchte echt mal Hilfe und bekam sie.  Bisher nicht. Ich denke, es sind Charaktereigenschaften eines Menschen, wie der Umgang mit Mitmenschen stattfindet.  Wir brauchen die Flexibilität. In ländlicher Gegend gibt es kein gutes Verkehrsnetz. Mein Auto ist Lebensnotwendig.  Ja, wir jammern über alles, was uns stresst und nervt. Darum ist jammern berechtigt! In der Ruhe, im Vertrauen und der Gelassenheit jammern wir über die gleichen Situationen nicht mehr, sondern nehmen sie hin. Stress abbauen wäre sinnvoll. Es ist nicht alles wichtig. Nein sagen lernen und den eigenen Körper wertschätzen wäre eine Lösung für mehr Zufriedenheit.   Mir wäre Zeit für mehr Menschlichkeit lieber. Ade Stress, Hektik, Ungeduld.  
 25  Männlich  Deutsch  Franken  1000  Single  Leichtgläubigkeit  Durchwachsen   Weide  München - Oktoberfest, Hauptstadt von Bayern  Bratwurst mit Sauerkraut  Chili con Carne  Alleine  Nein - 30Min  Beine hoch und Bier in der Hand  Nach Hause essen und zum nächste Termin  Unterschiedlich    Ja - Gemeinsamkeiten   Gesichtsmerkmale, Sprache   Tresen, Fachgeschäft   Gramm  Bäcker  Wenn man einen findet der für die Abteilung zuständig ist, sind sie meist freundlich  Nein    Ohne Auto geht nicht  Es gibt immer ein Grund   Ergebnisse herausfinden  
 51  männlich  deutsch  Weltbürger  600000  2-Personen-Haush.  Ordnung  entsprechend den gemäßigten mittleren Breitengraden ganz OK  Hohenlohe  Stuttgart: da gibt es ordentliche Kehrwoche  Schnitzel + Schweinebraten + Currywurst  Reis  Freundin  nein  Abendesse vor der "Kiste"  siehe oben  Joggen  Neuseeland. Hat von allem etwas  geht so  ..mh, an der Sprache                   
 61  M  D  Mensch  8000  Solo  Feigheit  so wie überall, mal wolkig , mal heiter  Berg Wald Wiesen und Felder und neuerdings dazwischen Hightechklötze aus Glas und Stahl und was da drin so abläuft, weiß keiner (so genau)  Freiburg i.Br. Wandern, Wald und Wein und aufm Schauisland eine Rundumsicht - ein Traum. Die Stadt selber - ist Lebens- und erlebenswert in allen Bereichen. Kunst Kultur Wissenschaft.   Spätzle mit Soß, da muß net unbedingt a Schnitzel dabei sein (bin Vegetarier)  Kartoffeln in allen Variationen  Frühstück allein - ansonsten sollten nicht zu viele am Tisch sein (max 8 Pers.), am schönsten ists wenn Kinder mit dabei sind  selten und wenn dann max 90 min  mein Zuhause  Kommt, glaub ich auf die Lebenssituation an, Arbeitszeit, Fam, Singl, Alter, ect.  regelmäßig, tägl. 1 Std meditieren und dann was nötig ist und dann kommt das "unnötige" dran und alles was schön ist.   In Retreatzentren und in den Bergen (meist in den Alpen)  Die Alpen sind zum größten Teil ein deutschsprachiger Raum, da lässt sich kaum vermeiden, dass mer "Landsleute" trifft. Stört mich nicht.  Eigentlich nur am/im Auto weils am Kennzeichen liegt. Aber das ist nicht immer sicher, weil D ein Einwanderungsland ist.  EDEKA, weils die einzige Einkaufsmöglichkeit am Ort und zu Fuß zu erreichen ist  Gramm  Nur beim Bäcker  Wie man in den Wald schreit - kommst zurück  Ja und siehe Frage 24  zumindest herrscht Ordnung, das ist manchmal lästig, aber verlässlich.  hab keins, fahre Rad und Motorrad  Ja - sie jammern auf hohem Niveau und meist über das, was vermeintlich ihre Lebensqualität beeinträchtigen würde  Keep smiling 
 Ich bin 13 Jahre alt  Ich bin weiblich  Ich bin Deutsche  Ich bin Deutsche  2 Leben im Haus nur ich und meine Mutter  Ich bin zurzeit Single  Faulenzen  Es regnet und schneit oft.  Frankfurt am Main.  Berlin, weil es die Hauptstadt Deutschlands ist und es da viel zu sehen gibt und es da viel Platz ist.  Kartoffeln, weil Deutsche oft Kartoffeln essen.  Ich esse gerne chips, Süßigkeiten,Pommes,Döner und pudding.  Meistens esse ich alleine , aber sehr selten mit meiner Familie.  Ich brauche ungefähr 20 min. Für das kochen wie Spaghetti.   Wenn etwas so bequem ist.  Man geht nach Hause hat man Abendbrot und ja nach paar Stunden geht man halt ins bett.  Ich komme nachhause, dann esse ich Mittagessen dann mach ich es mir gemütlich ja und nachdem gehe ich ins bett  In anderen Städten oder Ländern weil man etwas besonderes rauskriegt.   Ja ich freue mich , weil sie wenigstens meine Sprache sprechen.  An ihrem benehmen.  Ich weiß nicht alles ist gut.  Auf Portionen weil es drauf ankommt wie viel ich will.  Im supermarkt, weil ich es dort besser finde.  Nein alle sind nett.  Ja die sind alle wichtig.  Nein irgendwie nicht.  Ich hatte mal Honda ich hatte sie so gerne ich hatte sie geputzt und eben vieles getan .  Wenn jemand meckert oder etwas falsches macht.  Alles ist gut solange wie man ist "bleib wie du bist dann wird alles gut !" 
 71  weiblich  deutsch  deutsch  2500  2 Personen  Pünktlichkeit, Ordungsliebe  gemischt  Schwarzwald  Berlin als Hauptstadt  Grükohl  Grünkohl  mit Partner  jeden Tag 1 Stunde  zu Hause mit tee am Kaminfeuer  TV  lesen, PC; TV  an der Ostsee, ich liebe Wasser  manchmal, im Ausland weniger  Sandalen, weiß socken  Kühltheke  frische Ware  ja  nein  ja  ja  habe kein Auto  dass es ihnen so schlecht geht   
 13  Weiblich  Deutsch  Deutsch-Englisch  20 Millionen  Familie  Schnell auszuflippen oder aggressiv zu werden  kühl aber sonnig  Felder mit Windmühlen  Berlin, weil es die Hauptstadt ist (Brandenburger Tor, Reichstag etc,)  Butterbrezeln, Spätzle  Spätzle mit Soß  Mit Familie  Meine Mutter kocht  Draußen ist es kalt (Herbst), ich bin drinnen mit einer Tasse tee und einem Tee  Nach hause gehen, essen, fernsehen  Hausaufgaben, Schwimmen gehen, Fernsehen?  Italien, nette Menschen und gutes essen  nein, weil wir ja in den urlaub fahren um weg von Deutschland zu kommen  Sonnenbrand, dick? , Sprache, Akzent im Englischen  Supermarkt-Tresen  Gramm  Bäcker  Oft ja  Nicht immer  Ich war noch nie in einer solchen Situation  Ja, ich denke schon. Viele fahren überall mit dem Auto hin  Ja, das Wetter (zu warm, zu kalt) und mehr  man trifft unfreundliche Menschen in bus, bahn, Supermarkt, überall 
 17  weiblich  deutsch  deutsch  15000  Familie  Pünktlichkeit  wechselhaft  Harz  Cologne, Kölner Dom  Sauerbraten  Spanisch Fricco  Familie  Fast jeden Tag, halbe Stunde  andere Arbeiten lassen  Bier und Fernseher  Aufräumen  Den Haag, Strand und Stadt  Nein, da ich dort bin um was neues zu lernen  Sandalen und Tennissocken, an der Kleidung  Order am Supermarkt-Tresen  Gramm  Bäcker  Meist freundlich  Ja  Ja  Wahr,  Teilweise   
 15  Weiblich  Niederländerin  Niederlande    Familie    Regen      Kartoffeln  Pizza, pommes  Mit Familie  Kommt drauf an was ich koche  Bett  Mit Bier  Hinlegen und chillen  Tunesien liebe es dort  Nöö  Blond blaue Augen verhalten sich ruhig    Portion  Supermarkt  Mache      Hab keine     
 24  männlich  deutsch  ostdeutsch  200.000  Familie  pünktlichkeit  Grau  Wald, Harz  Heidelberg wegen der kleinen Häuser und des vielen Grün und des schönen Flusses, Bremen als traditionelle Hansestadt, Berlin als Hippe Weltstadt  Saumagen, Käsespätzle, Labskaus  Wiener Schnitzel mit Spargel  allein, mit Familie und Freunden  ja dreimal die Woche, brauche mindestens drei Stunden  eine Zapfanlage zuhause  ein Bier eine Stulle ein Sofa ein Tatort  vier Bier, ein Rinderfilet, Sex und Serien bis spät in der Nacht  Wien wegen des Essens, der Arroganz und der Hochkultur  nein. Habe in Bergamo sogar mal so getan,als ob ich Este wär um mich vor der Reisegruppe zu schützen  An der Sprache  Order am Supermarkttresen  Gramm  Supermarkt  mittlerweile nicht mehr  im Gründe schon  kann man nicht verallgemeinern, gibt aber durchaus eine solche Mentalität  ich hasse Autos und bin deutscher. Mir wird da immer schlecht  ja, Zukunftsängste und Angst vor Fremdem  ein Verkehrsunfall mit Blechschäden und eine Menge Schaulustiger und Polizisten 
 18  Frau  Serbisch-Deutsch  Albanisch, gefühlt deutsch.  Metropole  Familie  Fleiß  Kalt  Main  Weimar  Schnitzel mit Speztl  Kartoffelauflauf  Eher mit Familie oder Freunden  Ja relativ regelmäßig, ca. 1 Stunde.  Ausruhen  Nachhause kommen, hinlegen, RTL schauen  Entspannen  Montenegro  Ja  Dicker Bauch, Sonnenbrand, Sandalen.  Kühltheke  Portion  Bäcker  Ja sind sie  Ja  Ja ich denke schon  Wahr, ich liebe mein Auto.  Ja, über alles und jeden.  Keine Zeit! 
 26  männlich  deutsch  welt  41600  Paar  Pünktlichkeit  durchwachsen  Gibt es nicht, sie sind alle unterschiedlich. Bei mir ist alle flach und 100 km weiter, kann man sich vor "Bergen" kaum retten. Auf jeden Fall Wiesen und Grün. :-)  Gibt es auch nicht wirklich, ich würde viell.Münster nennen, weil es wunderschön ist und Düsseldorf, weil es so viele positive deutsche Eigenschaften hat.... z.B.Offenheit.  Kartoffeln mit Spinat  Spinat und Blumenkohl  Mit Freunden und meinem Freund.  Ich bestelle viel zu oft.  Ich denke es gibt Länder die sind gemütlicher... :D  Vor dem TV sitzen. Aber ich kenne auch Leute die Feiern gehen, ich selber gehe auch schonmal zu Freunden. Toll wäre, wenn man abends spazieren gehen würde, nach der Arbeit aber dafür bin ich zu gemütlich... xD  Die Füße hochlegen, essen, schlafen.  Holländische Nordsee. NYC. Ich mag fliegen nicht und es ist teuer, sonst wäre NYC Nummer eins aber die Nordsee ist so schön nah und zum Ausspannen wunderbar geeignet.  Wenn ich meine Treffe! :D Aber an sonsten trifft man ja hier genug Deutsche. :D  Keine Ahnung, an der Sprache! :D  Ich kaufe ungern Wurst, bin Vegetarier. Ich kaufe Käse im Supermarkt aber ohne tierisches Lab.  Auf Gramm.  Supermarkt.  Teils so, teils so. Kommt drauf an wo sie arbeiten und wie die Mitarbeiterauswahl getroffen wurde.... :D  Kommt auch drauf an, sie können nützlich sein, oft gehen leider die falschen zur Polizei.  Verstehe ich nicht, Deute im allgemeinen oder die schrecklich Mentalität von manch einem Beamten? Die geht einem schon manchmal auf den Zeiger.  Verhältnis, es ist ein Hilfsmittel um von A nach B zu kommen.  Meistens jammern die Menschen, wenn es Ihnen zu gut geht.  Mir fällt nichts ein. 
 37  w  deutsch  europäisch  600.000 - zu klein  Ehe  Korrektheit  Dunkelblauer Himmel und Hitze im Sommer, es riecht nach Freibad und Gras und heißem Asphalt. Weiße Stille im Winter, knirschender Schnee unter den Schuhen. Dazwischen viel Regen und 12-15 Grad.  leichte Hügel, Wiesen und Wald  Heidelberg  Bratkatroffeln mit Spiegelei. Apfelschorle.  Alles, was nicht zu stark weiterverarbeitet wurde. Außer bei Brot und Wurst, da ist das erlaubt. Keine Innereien.  Mittags mit Kollegen, abends mit meinem Mann, am Wochenende sehr oft in großer Runde mit Freunden  3-4 mal die Woche. Meistens hab ich schon solchen Hunger, dass es maximal eine halbe Stunde dauern darf bis das Essen auf dem Tisch steht.  Kachelofen, Holzfußboden, unter eine Decke gekuschelt bei angenehm warmem Licht ein Buch lesen.  Tiefkühlpizza oder Wurstbrot, Fernseher mit Bier oder Apfelschorle - leider  Sport, Fernsehen, Lesen - in ziemlich genau dieser Reihenfolge  Südliches Afrika. Es gibt Wüsten, Steppen, Meer und wahnsinnig nette Menschen. Und es geht alles viel gemählicher als in Europa.  Eigentlich nicht, andere Deutsche gehen mir meistens auf den Geist.  Safariweste, Hut, riesiges Fernglas, übertriebene Kamera, sie sprechen mit den Einheimischen übertrieben laut und deutlich Deutsch, aber davon kann der andere doch immer noch kein Deutsch...  Immer beim Metzger meines Vertrauens  Kommt darauf an: Wurst und Käse in Gramm, Fleisch und Fisch in Portionen.  Immer beim Bäcker meines Vertrauens  Wenn man selber freundlicht ist, ist es meistens auch das Gegenüber. Mir persönlich reicht Höflichkeit, Freundlichkeiten erwarte ich nur von Familie und Freunden.  Auf alle Fälle  Eigentlich nicht. Und auch die Mentalität vieler deutscher Beamter ist viel besser als ihr Ruf!  Wahr. Ich hatte lange kein Auto, jetzt brauche ich eins und sehne mich nach meinem Fahrrad zurück.  Stimmt. Dauernd und über Kleinigkeit. Aber wenn es richtig schlimm kommt, krempeln sie die Ärmel hoch und packen an und es kommt ihnen kein Wörtchen Negatives mehr über die Lippen.  Kantine und Stau. 
 61  weiblich  deutsch  deutsch  Kleinstadt - keine Ahnung, wieviele hier gemeldet sind.  Single  Disziplin & Ordnung!  kalt, naß, schmuddelig  leichte Hügel, Wiesen & Wälder  München. In München soll die deutsche Gemütlichkeit ja besondern vertreten sein. Außerdem lernt der Fremde dann gleich das Bayrische kennen. Außerdem: Köln. Nicht überall gibt es einen Kölner Dom. Und den Rhein. Evtl. lernt der Fremde dann gleich auch noch den Kölner Karneval kennen.  das soll ja Eisbein mit Sauerkraut sein.  möglichst kein Fleisch. Süßspeisen und überhaupt alles, was dick macht.... :-(  allein  ich koche regelmäßig alle 3-4 Tage, und dann eben mehrere Portionen, die eingefroren werden. Fürs Kochen brauche ich auf jeden Fall entschieden länger, als es in den Rezepten vorgesehen ist :-(  sich mit irgendwas Eßbarem auf dem Sofa flezen und in die Glotze gucken. Dabei nicht gestört werden.  keine Ahnung  -  entweder in fremden Städten, weil man dort die unterschiedlichen Lebensarten und Kulturen am besten erleben kann. Oder in warmen Gegenden am Strand, weil man dort im Gegensatz zu Deutschland im Meer schwimmen kann ohne vor Kälte gleich einen Herzstillstand zu kriegen. Außerdem genieße ich die Leichtigkeit des Lebens im Süden.  Ich freu mich nicht, wenn ich andere Deutsche im Urlaub treffe - die Deutschen sind ja schon überall in Deutschland - warum sollte es toll sein, Deutsche im Urlaub schon wieder zu treffen??  Manchmal verwechselt man sie mit Niederländern oder Dänen, aber meistens sind sie schon vom Äußeren deutlich erkennbar. Ansonsten: Unsere Muttersprache. Südeuropäer sind meistens kleiner, Briten sind meistens röter, Skandinavier sind meistens größer, Amerikaner sind meistens irgendwie großspuriger, Chinesen .. naja, Russen: Fallen anders auf.  Supermarkt - Fleisch- und Wursttheke - kaufen.  Portionen. Oder: "2 cm hoch geschnittene Wurst bitte!" Mit der Bitte kann man Fleischereifachverkäuferinnen regelmäßig in Erstaunen setzen.  Supermarkt oder Discounter  Es gibt immer noch Verkäuferinnnen, bei denen man sich kaum traut, mit einer Frage zu stören. Die sind dann nicht unfreundlich - die wollen einfach vom Kunden nicht gestört werden! Kundenberater, z.B. in den Technik-Märkten sind meistens freundlich und erklären alles.  Ich hoffe, daß die Polizei mein Freund und Helfer ist, kann das aber weder bestätigen noch verneinen.  Ja, Deutsche haben gerne eine Beamtenmentalität!  Ja, das Auto ist des Deutschen liebstes Kind! Ich liebe mein Auto auch ;-))  übers Wetter, über die geringen Renten, über das schlechte Schulsystem, über die schlechten Straßen, über die Verschwendung von Steuergeldern, über zu wenig Ferien. In den Ferien dann wieder: Übers Wetter, über die lauten Straßen am Urlaubsort, über das unbekömmliche Essen, und außerdem hat der Fisch schlecht gerochen...  bei allem, was man macht, immer ein bißchen mehr Humor und Leichtigkeit walten lassen. Mit freundlichen Grüßen Deutschländer. 
 Jens  männlich  deutsch  amerikaner  250000  Familie  stur  regen  wald  berlin- großteil der Geschichte spielte sich hier ab  Klöße mit Rouladen und Rotkraut  Lasagne mit Pferdefleich  Kollegen  ja, vor Wut ne halbe Stunde  Wärme und ruhe genießen  Bier und Fußball  schlafen  im Ausland, weils nicht zuhause ist  nein, es ist mein urlaubsort  socken und sandalen  privatgeheimnis  portionen - eine portion sind 1000 gramm  sowohl als auch  ja  nein  logisch  ein intimes  ja, über das hohe Niveau  Einhalten der rheinischen Karnevalsverfassung 
 31  weiblich  deutsch. aber gebürtig aus brasilien  südamerikanisch  berlin  wg  das kleinliche spießbürgertum  regnerisch, bewölkt  trist, industrie, dreckig      pizza  jeder ißt für sich allein  jeden tag. eine halbe bis 1 stunde  faulenzen  vorm fernseher, laptop oder smartphon hängen  s.o  kein geld für in den urlaub fahren. zuhause  würde mich nicht freuen. kriegt man keinen guten kontakt mit.    aldi  preis, billig und viel  aldi. lidl oa.  gemischt.  abzocker, wegelagerer  die nachbarn observieren die anderen ob sie auch die regeln einhalten  wahr. hab ein fahrrad  über die politiker. das alles teurer wird. wählen aber immer wieder spd und cdu   
 14  Männlich  Deutschland  Katholisch  300  Familie  Bier trinken  Sonne, Regen, Schnee  Bayern  München, da es dort dass beste Frühstück gibt  Bratwurst  Bauernwürst  Familie  Nein    Essen, auf das sofa legen, dabei Fernsehen und schlafen gehen  Fersehen oder was mit Freunden    Dass ich neue Bekannte hab  An Sandalen mit Socken  Rein mit der Scheisse  Portionen  Supermarkt  Jo  Nach  Was  Unwahr Der Fußball ♡  Naja  Essen, Streiten, Schlafen alles wieder gut 
 14  weiblich  Deutsch  Deutsch  500.000  Familie  pünktlichkeit  gemischt  Felder  Berlin, da dort der Mauerfall war, viel Deutsche Geschichte  Rote Wurst  Nudeln  Pizza, Nudeln  nein, bis zu 1 Stunde  Alles bis zum letzten Moment hinzuschieben  Biertrinken, Fernsehen  Entspannen, lesen, filme schauen, im internet surfen  St Tropez, es ist ganz anders als hier, die Leute sind viel offener  Ja, da sie die selbe Sprache sprechen  an Sandalen, sie sind meistens käseweiß und etwas dicker  am Supermarkt Tresen  Beides  Supermarkt  teilweise ja, teilweise nein  Manchmal    Wahr, vorallem bei Männern  ja, alles   
 16  Weilblich  Deutschland  Deutsch  Keine Ahnung  Single  Fressen und schlafen  Piss regen    Bergedorf du fällst nicht auf da dort mal alle normal sind  Döner Pommes belegte Brötchen Pizza  Döner  Freunde Familie  selten  chillen  nach der Arbeit ab auf die Reeperbahn..xDD  nach hause gehen  Niedersachen.. da sagt dir jeder der an dir vorbei geht Hallo gehst du in Hamburg lang sagt dir keiner Hallo :D    Sie belegen mit ihren neuerdings Scharz,Rot, Gold Handtücher die Liegestühle.....    nach gefühl  alles    nöö      den Deutschen kann man nie was recht machen...xDD  Mutter: Räume bitte dein Teller weg! Sohn: ja mache ich nacher. 1 Woche später.. Mutter: Hast du deinen Teller weggeräumt? Sohn: Mach ich jetzt (geht zum Teller und bringt es in die Küche, die Mutter kuckt rein...) Mutter: was war da nochmal drinne? Sohn: Chips mit Käse und Ketchup warum? Mutter: sieht aus wie Wackelpudding..... 
 01. Dein Alter?  02. Dein Geschlecht?  03. Deine Nationalität (was steht im Pass)?  04. Deine Nationale oder kulturelle Zugehörigkeit - gefühlte Nationalität?  05. Größe des Wohnorts - ungefähre Einwohnerzahl?  06. In welchem Haushalt lebst du? Single - Familie - WG?  07. Eine typisch deutsche EIGENSCHAFT ist?  08. Das typisch deutsche Wetter?  09. Eine typisch deutsche Landschaft?  10. Nenne eine typisch deutsche Stadt - eine Stadt die du einem Fremden nennen würdest, der etwas Deutsches sehen möchte - Begründung wäre nett:  11. Was ist für dich ein typisch deutsches Essen?  12. Was isst du selbst am liebsten?  13. Isst du meistens allein oder eher mit anderen - Familie Kollegen Freunde Mitbewohner?  14. Kochst du regelmäßig? - jeden Tag? - und - Wie lange brauchst du fürs Kochen, wenn du die Mahlzeiten selbst zubereitest?  15. Gemütlichkeit ist ein typisch deutsches Wort und angeblich in keine andere Sprache zu übersetzen. Was ist für dich gemütlich?  16. Wie - glaubst du - sieht ein typisch deutscher Feierabend aus?  17. Was machst du selbst nach der Arbeit - übrigens - auch Hausarbeit ist Arbeit!? siehe 16  18. Wo machst du am liebsten Urlaub? Warum gerade dort?  19. Wenn du - andere Deutsche im Urlaub triffst, freust du dich dann - ehrlich? Warum oder warum nicht?  20. Woran erkennt man deutsche Urlauber?  21. Einkauf - du möchtest für vier Personen Käseaufschnitt oder Wurstaufschnitt kaufen - wie gehst du vor? z.B. Suche in der Kühltheke nach verpackter Ware - Order am Supermarkt-Tresen - oder Besuch im Fachgeschäft?  22. Beim Einkauf - Gramm oder Portionen? Worauf achtest du?  23. Kaufst du Brot - auch Toastbrot - und Brötchen häufiger beim Bäcker oder im Supermarkt?  24. Servicewüste Deutschland - Sind die Servicekräfte - Verkäufer, Kassierer, Kundenberater etc . denen du begegnest so unfreundlich?  25. Die Polizei, dein Freund und Helfer - Stimmst du dem zu?  26. Deutsche haben eine Beamtenmentalität - Stimmt das? Gab es Situationen in denen dir das auch so vor kam?  27. Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind - wahr oder unwahr? Welches Verhältnis hast du zu deinem Auto - falls du eins hast?  28. Die Deutschen neigen zum Jammern - Stimmt das? Wenn ja worüber jammern sie denn?  29. Deine Anregung für eine typisch deutsche Alltagssituation: 
- Seite 1 - Seite 2 - Seite 3 -
zum typisch deutsch Fragebogen - zur Auswertung

 

Was hast Du mit Gott in Dir erlebt? - Wir senden Liebe zu ... - Wichtige Fragen, wie lautet Deine Antwort? - Meine Wunsch-Schlagzeile lautet - Nachrichten für Gott unser Wunschzettel - Ich bin heute glücklich, weil ... - Mein Lieblingsspruch lautet: ... - Meine aktuelle Heldin, mein aktueller Held - Bevor ich sterbe möchte ich.... - Wie sieht das Internet 2069 aus? - Gästebuch - Kritik der reinen Vernunft - Typisch deutsch - der Fragebogen - Stell dir mal vor, gestern ... - Sage mir, was du liebst, und ich sage dir, wer du bist - der Proust Fragebogen

erstes Rätsel - Renaissance Forum - Rätselverzeichnis - Wie alles begann ... - Zufallsrätsel - letztes Rätsel

Galerie - A - B - C - D - E - F- G - H - I - J - K - L - M - N - O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Jacob Burckhardt - Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch

Leonardo da Vinci Wissenschaftler - Erfinder - Künstler

Venedig - Eine Liebeserklärung an eine Stadt

William Shakespeare animiert (wahrscheinlich oder zufällig...2/3 zu 1/3) William Turner

Philosophie für Schnelldenker - Besinnliche Philosophie

Philosophie der Renaissance


Gästebuch

Startseite - © Copyright 2004-2018 - Susanne Albers - Kiehlufer 125-129 - D 12059 Berlin

  

Achtung:
© https://www.susannealbers.de - Alle gespeicherten Daten werden auf keinen Fall personenbezogen verwendet, an Dritte weitergegeben, gewerblich oder mißbräuchlich genutzt; sie werden nur zum Zwecke der Veröffentlichung auf diesen Seiten dargestellt. Wer das nicht möchte, der sollte nicht seinen richtigen Namen und seine e-mail Adresse angeben. Nach etwa einer Woche kann man über Google gefunden werden. Die mißbräuchliche Verwendung der gespeicherten Daten ist strafrechtlich verboten.